Im theaterpädagogischen Arbeiten reicht die Kunst den persönlichen Welten des Einzelnen die Hand. Als Amateur-Schauspieler, Musiker und Projektmanager schätze ich Theater als kreative Kunst und interdisziplinäre Brücke. In meiner freien Theaterarbeit unterstütze ich Amateure professionell darin, eigene künstlerische Ideen und Visionen zu entwickeln und sie als Ensemble auf die Bühne zu bringen. Dabei ist mir wichtig, dass neben der Aufführung auch der Weg dahin Spass macht.

Neben den künstlerischen Arbeiten ist für mich Theater auch ein hervorragendes Mittel zum ressourcenzentrierten Kompetenzerwerb, z.B. bei Präsenztrainings für Erwachsene und in Unternehmen oder bei kultureller Bildung für Schüler und junge Erwachsene.

Bisherige Arbeiten:

  • Kill Ill und Spiel der Texte - Inszenierungen der Theater AG des Gymnasiums der Stadt Frechen im Rahmen von Kultur & Schule NRW
  • Spielleitung des Mundart-Kabaretts Äujelskess des Altermarktspielkreises Köln e.V.
  • Cyperspace und Probebühne - Hausarbeit zu Schnitstellen zwischen virtuellen und realen Räumen und theaterpädagogischem Arbeiten
  • Unterwegs mit Odysseus - Dramaturgie und Szenenregie am TPZ Köln
  • Hotel Individiual - Inszenierung mit einer 10. Klasse einer Förderschule (Schwerpunkt Lernen)
  • Theater-AG im gebundenen Ganztag an der AKS Kerpen
  • Individuelle Rhetoriktrainings für Berater
  • Workshopmoderation
  • Dozenten- und Jurytätigkeiten

Ausbildung:

  • Ausbildung zum Theaterpädagogen BuT® (Bundesverband Theaterpädagogik) am TPZ Köln
  • PRINCE 2 Practioner Projektmanagementzertifizierung
  • Diplom Physik an der Universität zu Köln
  • Laienschauspiel (Comedia Köln), Schreiben für's Kabarett (KHM Köln), Moderation

Ich bin stellvertretender Vorsitzender des Bundesverbandes Theaterpädagogik (BuT) e.V., stehe über IDEA und IDEA Europe im internationalen Austausch und schreibe regelmäßig für die Zeitschrift für Theaterpädagogik. Ich tausche mich mit Kolleg*innen interdisziplinär zu kultureller Bildung und interdisziplinärer Nutzung neuer Medien aus. Meine Leidenschaft für Erlebnissport und meine praktische Erfahrung als aktiver Musiker ergänzen meinen ganzheitlichen Ansatz.